Im (Fecht-)Wettbewerb punkten

Der Softwarehersteller Allplan sucht erneut den Wettbewerb – und setzt sich gegen die Mitbewerber durch. Dieses selbstbewusste Statement transportiert gambit elegant, aber deutlich in einer Mailing-Kampagne. 

Mit der Mailingkampagne werden Nutzer der Wettbewerbssoftware für möglichen Mehrkosten durch Änderung der Lizenzbedingungen und die Vorteile von Allplan sensibilisiert. Gambit versetzt die Wettbewerbssituation in die Welt des Sports – genauer in die Welt des Fechtsports. Das positive Image des Fechtens als berührungsloser und ästhetischer Sport entspricht einerseits dem Empfinden der Zielgruppe. Andererseits bleibt die Kommunikation dadurch fair. 

Um die komplexen Inhalte – die Vorteile von Allplan und die Folgen der neuen Lizenzregelung des Wettbewerbs – übersichtlich und verständlich zu transportieren, entwickelte gambit ein zweiteiliges Mailing. Es besteht aus einem klappbaren Umschlag, in den eine Broschüre eingelegt ist. 

Der Umschlag sensibilisiert mit einer Frage-Antwort-Didaktik den Leser für die relevantesten Punkte, visualisiert mit Bildern aus Fechtwettkämpfen. Das Booklet geht vertiefend auf die Inhalte ein. Auf dem Titel summieren sich die „Treffer“ aus den vorher kommunizierten Vorteilen zu einem „Sieg für Allplan“.

Über die Landingpage, die gambit zur Kampagne entwickelte, gelangten Interessenten direkt zu den relevanten Angeboten von Allplan. Ein E-Mail-Reminder rundete die Kampagne ab.

Überdurchschnittlich hohe Responseraten zeigen, dass es gambit mit dem ausgefeilten Konzept gelungen ist, die Inhalte zu transportieren und die Empfänger zu erreichen.  

Galerie

X