3D-Visualisierungen, die Eindruck hinterlassen

Für einen Baufolienproduzenten wie die Dörken GmbH & Co. KG sind 3D-Darstellungen seiner Erzeugnisse von großer Relevanz. Durch sie werden seine Produkte besser erfahrbar und konkrete Anwendungsmöglichkeiten aufgezeigt. Umso wichtiger ist ihre präzise Ausgestaltung. Im Zuge der Entwicklung eines ganz neuen Corporate-Designs für Dörken hat gambit deshalb auch die 3D-Visualisierungen einer Frische-Kur unterzogen.

In die Neukonzeption hat die CGI-Abteilung viele Stunden investiert – Zeit, die sich aus Kundensicht doppelt lohnt, denn nicht nur wirken die 3D-Visualisierungen nun moderner und plastischer, sie unterstreichen auch den Premiumanspruch der Produkte. Wichtig dafür ist eine einheitliche Rendering-Sprache, die sowohl bei Artikeldetails als auch bei ganzen Szenen durchgängig zum Einsatz kommt. Dabei wurden von der systematischen Farbgestaltung bis hin zu realistischen Winkeln und Schatten, die die Perspektive unterstützen, alle Gestaltungspunkte bedacht.
Die Aufbereitung wurde natürlich im Einklang mit dem neuen Kommunikationsdesign vorgenommen (mehr dazu erfahren Sie hier). Die moderne Auslegung trifft deshalb auf einen stark anwendungsorientierten Aufbau, der besonders – aber natürlich nicht nur – den Verarbeiter anspricht.

X