• Messe / Event

    ARCHITEKTUR-BIENNALE

    Wenn drei Marken auf dieser renommierten Architekturausstellung eine feste Institution werden, haben Sie vieles richtig gemacht.
    ARCHITEKTUR-BIENNALE
  • Content Marketing

    BEGEGNUNG MIT MIELE

    Kochen ist Leidenschaft und Komfort nur mit Einfachheit gepaart erstrebenswert.
    Mehr
    BEGEGNUNG MIT MIELE
  • Pos. Zielgruppe Architekten

    BEWEGUNG IM RAUM

    Was haben Türbandsysteme mit Tanz gemeinsam? Architektur liefert die Antwort.
    Mehr
    BEWEGUNG IM RAUM
  • Pos. Zielgruppe Architekten

    CRUISE TERMINAL

    Dies ist eine Schnittstelle von Architektur und Wasser. Folgen Sie hier unseren Visionen und architektonischen Ansätzen.
    Mehr
    CRUISE TERMINAL

emco Elektroroller: Fanpage

Die Facebook-Fanpage des Geschäftsbereichs emco Elektroroller der Erwin Müller Gruppe wurde durch zielgenaues konzeptionelles Vorgehen und konsequente redaktionelle Betreuung durch gambit vorangetrieben. 

Innerhalb eines halben Jahres wurde sie zu einer umfassenden Plattform für Elektroroller-Freunde und potenzielle Käufer der zukunftsweisenden und umweltfreundlichen Technologie – die Anzahl der Fans wuchs von etwa 300 auf fast 4.000. Viele Social-Media-Aktionen trugen zum Erfolg bei. Anlässlich der Fußball-Europameisterschaft wurden die Fans aufgefordert, an einem Fotowettbewerb teilzunehmen, bei dem es wöchentlich Fan-Packages sowie einmalig einen emco Elektroroller zu gewinnen gab. 

Danach folgte die Aktion emco SuperHERO. Die Fans wurden eingeladen, sich für einen deutschlandweiten Roadtrip mit einem emco Elektroroller zu bewerben. Die beiden ausgewählten Personen bereisten anschließend, ausgestattet mit einem angemessenen Tagesbudget, auf über 2.300 Straßenkilometern zwölf Bundesländer. Sie berichteten während der vierwöchigen Fahrt zeitnah bei Facebook von den gewonnenen Eindrücken. Durch diesen eindrucksvollen Praxistest wurden auf persönliche – und damit außerordentlich glaubwürdige – Weise Vorurteile gegenüber E-Rollern abgebaut. Sei es die mutmaßlich geringe Reichweite oder das angeblich zu weitmaschige Netz geeigneter Ladestationen.

Galerie

X